Uwe Boll lässt Darsteller von Affen vergewaltigen…

von Himbeerlola um 13:25 da reingeschubst: Internet

uns Uwe…oder so ähnlich. Keine Angst - den Affen und dem betroffenen Schauspieler gehts gut, ich hab nur vor lauter Lachkrampf der Versuchung nicht widerstehen können. Eigentlich wollte ich ja nichts mehr über den ganzen Uwe Boll Zirkus schreiben, aber nach Sichtung eines Interviews, das Boll in der Sendung Red Eye auf Fox News wegen seines Films Postal gegeben hat, hab ich das ‘eigentlich’ ganz schnell wieder vergessen. Offenbar hatte Uwe genmanipulierte Milch in seinem Frühstückskaffee, denn der Kerl hat einen Korken nach den anderen rausgehauen: Er gibt endlich zu, dass er seine Filme mit Nazigold finanziert, erzählt von besagtem ‘Zwischenfall’ mit den Affen, enthüllt, dass Michael Bays neuestes Hobby darin besteht dauernd online zu sein, um die Anti-Boll-Petition mit X verschiedenen Namen zu unterschreiben, gesteht, dass er den Clooney Schorsch eigentlich doch mag, basht aber gleichzeitig dessen neuen Film Leatherheads, stellt fest, dass Harrison Ford aus Altersgründen zum Abdecker gehört und quatscht sich auch sonst wieder wie gehabt um Kopf und Kragen. So langsam hab ich den Mann richtig lieb und erwäge eine Adoption (nur nicht seine Filme, denn die gehen mir immer noch am Arsch vorbei).
(via)

Genuch gelabert - das grandiose Interview gibts nach dem Klicker:


YouTube kannste klickn zum direkt und so 

 

Sag was oder hau ab

 
 

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker