Die Nominierungen für die MTV Movie Awards 2008 sind raus

um 12:49 da reingeschubst: Fernsehen, Film || Fremdplörre: Comment (1)

Futter für mich alten Awardshowjunkie: MTV hat die Liste der Nominierten für den goldenen Popcorn-Eimer 2008 rausgehauen! Ich liiiiebe diese Show, denn es gibt wohl keine Preisverleihung, die witziger, kurzweiliger und vor allem kultiger ist als diese. Und wenn wir mal ehrlich sind, existiert kaum ein Trophäenbingo, das näher am Geschmack der Massen dran ist, weil eben diese Massen über die Winner entscheiden und nicht irgend eine nebulöse Jury. Ist doch wahr.

Der Vorabpokal für die meisten Nominierungen geht diesmal an Superbad mit 5 und Juno mit 4 Nennungen. Die kratzen mich beide nicht, da ich sie nicht gesehen habe. Den Zustand werde ich höchstens bei Superbad noch ändern, während mir Juno gestohlen bleiben kann. Am schärfsten bin ich eh wieder auf Kategorien wie ‘Bester Bösewicht’, ‘Bester Kuss’ oder ‘Bester Kampf’, auf sternhagelvolle, sich daneben benehmende Promis und auf die legendären Einspieler, bei denen sich die Superstars die Klinke in die Hand geben. Das Hosting übernimmt wieder Mike Myers und ich drücke mir selber die Daumen, daß Sarah Silverman wieder als Laudatorin oder sonst was mit dabei ist, denn ich will nochmal sowas Arschgeiles, wie ihr Paris Hilton Bashing in Anwesenheit derselben. Hell Yeah!

MTV-Ausstrahlungstermin: 2. Juni 2008
LIVE:
Pre-Show ab 1:30
Award Show ab 2:00
Wiederholung:
Pre-Show ab 19:30
Award Show ab 20:00

Die Komplettliste der Nominees, Sarah bringt Paris zum heulen und weils so schön war, Jessica Albas King Kong Abstecher nach dem Klicker:

Willste alles? Musste klickn! »

Hau mir ab mit Terminator 4

um 11:12 da reingeschubst: Film, Preview || Fremdplörre: Comments (0)

Wie es aussieht, werden meine schlimmsten Befürchtungen wahr, die ich in Bezug auf den im Anfangsstadium befindlichen 4. und alle noch angeblich folgenden Teile der legendären Terminator-Reihe hege. Schon als ich irgendwann im letzten Jahr zum ersten Mal mitbekam, daß mindestens eine neue Trilogie geplant ist, sträubte sich bei mir sofort alles, was sich überhaupt sträuben konnte, denn mit der Marke Terminator ist vor allem ein Name untrennbar verbunden: Arnold Schwarzenegger.

Tja. Der ist bekanntlich wegen seines Gouverneurjobs anderweitig beschäftigt und es war von Anfang an klar, daß er nicht dabei sein würde. Es gibt zwar nach wie vor Spekulationen, daß sich old Arnie in Teil 4 zumindest einen Cameo gönnen will, aber sind wir mal ehrlich: Den kann er sich sparen. Entweder ganz oder gar nicht. Und wenn es nach mir ginge, dürften die Macher deswegen für alles, was jetzt auf dem Plan steht, den Namen Terminator nicht mal denken, geschweige denn verwenden. Da könnte man ja sonst gleich Stirb langsam ohne Bruce und Indiana Jones ohne Harrison machen. Es hackt wohl.

Ich erspare es mir jetzt nochmal gegen Herrn Bale zu ätzen, der sich irgendwie die Rolle als John Connor ergaunert hat. Jedenfalls ist er für mich neben dem Plot, der zeitlich nach Teil 3 angesiedelt ist und den Beginn des Widerstandskampfes gegen Skynet beschreibt, ein guter Grund um den ganzen Quatsch einen Riesenbogen zu machen. Was aber noch viel schlimmer ist: Terminator 4 wird mit Augenmerk auf ein PG-13 Rating produziert, damits auch richtig in den Kassen klingelt. Klar, denn die alten Fans werden sich ohnehin mit Grausen abwenden und deswegen will man an die Sparschweine der Kiddies ran. Terminator in der Krabbelgruppenversion? Neeee. Lasst mal stecken.
(via)

Space Nazis und Sauna Horror

um 3:46 da reingeschubst: Film, Preview, Trailer || Fremdplörre: Comments (2)

Die spinnen, die Finnen! Oder fällt jemandem spontan noch ein Volk ein, das ernsthaft einen Film (OK, nicht ernst, denn der erste ist ne Komödie) über Nazis auf dem Mond und einen anderen über Gemetzel in der Sauna drehen würde? Mir nicht. Im Höchstfall die Schweizer - damit sie behaupten können, sie hätten neben Kräuterbonbons noch was anderes erfunden *fg*.

Die Leutz von twitchfilm sind halt immer für stranges Zeugs gut und im Moment scheinen die da Finnlandwochen zu haben, denn ich bin dort über die Trailer zu Iron Sky und Sauna gestolpert. Was mir dabei wieder mal auffällt ist der Umstand, daß die finnischen Filmemacher den Dreh mit beeindruckenden Bildern wirklich raus haben. Ich hatte vor ein paar Wochen hier schon den Trailer zu Stone’s War und der hat mich mindestens genau so angemacht. Sollte ich damit alleine dastehen, dann: Pöh!

Iron Sky Plot: In 1945, realizing that the war was taking a turn for the worst, the Nazis sent a collection of their best and brightest to establish a secret base on the moon where they would nurse themselves back to strength and develop their powerful military technology until the were ready to return. That day will arrive in 2018.

Sauna Plot: A story of two brothers, who leave a young girl to die and become haunted by her, as she follows them in supernatural form, her face pouring with endless filth. The brothers escape with a commission marking the border between Russia and Finland to a Russian-Orthodox village. In there they find a sauna - The sauna where all sins are washed away. Seeking for forgiveness, the brothers step into the sauna…

Lustiger Trailerglotz bzw. in dem Fall doppelter Augenfick wie immer nach dem Klicker:
(via & via)

Willste alles? Musste klickn! »

Das beste Argument für Geburtenkontrolle Pt. I

um 2:31 da reingeschubst: Gagreel || Fremdplörre: Comments (0)

Spontane blöde Ideen sind irgendwie immer noch die besten und mich sticht gerade der Hafer (eine seeehr spitze Sorte). Hmmm…ich glaub, da mach ich ne Serie draus: Arschlochkinder im Film! :mrgreen:

(via)

 
 

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker