Josh Brolin in George W. Bush Klamotten

um 18:36 da reingeschubst: Film, Internet, Preview || Fremdplörre: Comment (1)

Oliver Stone ist mindestens wegen Platoon, Wall Street, Talk Radio und An jedem verdammten Sonntag einer meiner Lieblingsregisseure. Er scheint zwar in letzter Zeit sein Revoluzzer-Gen verloren zu haben, denn Alexander und World Trade Center waren sogar für mich schwer zu schlucken, aber irgendwie kann ich ihm nichts so recht übel nehmen. Deswegen schaue ich seinem - nach seinen Aussagen neutral gehaltenen - George W. Bush Biopic mit dem überlangen Titel W. auch recht gelassen entgegen und halte mich einfach aus dem Vorabdraufgekloppe raus. Vielleicht zaubert Oliver ja doch noch eine Überraschung aus dem Ärmel.

Der Grund für diese Zeilen ist allerdings nicht direkt Herr Stone und sein aktuelles Projekt, sondern die High-Class Maskenbildner, die der Mann dafür angeheuert hat. In der Zunft gibts ja auch gute und miese Vertreter, aber bei W. scheint alles im Lack zu sein, denn ich bin heute davon überzeugt worden, daß das Castingpokerendergebnis mit Josh Brolin als George W. und Elizabeth Banks als Laura doch keine Schnapsidee war.

Meine Fußnägel rollen sich zwar im Hinblick auf das, was ich gleich mache himmelwärts auf, aber was muß, das muß. Hier die Originale: *Augenzuhalt*

 

Und das sind Elizabeth und Josh vor der Sitzung in der Maske:

 

Wer sich jetzt sowas wie ‘wtf!!??’ oder auch ‘wie soll das denn bitte gehen?’ fragt, der kriegt das Nachherfoto nach dem Klicker:

Willste alles? Musste klickn! »

Dirty Harry 6 oder nicht Dirty Harry 6

um 16:39 da reingeschubst: Film, Internet, Preview || Fremdplörre: Comment (1)

Genau das ist hier die Frage - um es mal halbwegs nett auszudrücken - denn was einem seit ein paar Tagen wieder in der Gerüchteküche um die Ohren geknüppelt wird, paßt schon auf keine Kuhhaut mehr. Ich hatte das Thema um Clint Eastwoods nächstes Projekt mit dem Arbeitstitel Gran Torino bereits im März auf dem Tisch und seitdem hat sich die brennende Frage, ob sich dahinter der 6. Teil der legendären Dirty Harry Reihe verbirgt, keineswegs abgekühlt.

Im Gegentum - seit Anfang Mai die Kunde umging, daß eine oberschlaue Pappnase dieselbe angeblich in das streng geheime Drehbuch von Gran Torino gesteckt haben will und darin nullkommanix von Harry Callahan gefunden hat, gehts wieder mächtig rund. Was man von solchen Aussagen zu halten hat, ist allgemein bekannt und deswegen hab ich mir nen leckeren Cocktail gemixt, mich zurück gelehnt, in der Nase gebohrt, die Chips aufgemacht und mir in der letzten Woche das ganze Hick und Hack genüsslich reingezogen. Gossipgehechel kann echt lustig sein.

Gestern sind dann endlich mal wieder alle kollektiv durchgedreht, weil die englische Bild The Sun vermeldet hat, daß ein Insider ausgeplaudert hätte, Clint würde nun doch DH6 machen und daß er sogar seinem Alter Ego Harry darin glorios und stilvoll die Lampe ausknipsen will. Allerdings fiel in diesem Zusammenhang kein Wort von Gran Torino. Das würde dann wieder bedeuten, daß DH6 und das Torinodingens doch nicht ein- und dasselbe sind. Oder etwa doch? Wie jetzt? Da wird man ja bekloppt im Kopp. Ich hab langsam den leisen Verdacht, daß olle Clint gemütlich auf seiner Veranda im Schaukelstuhl sitzt, sich im Schritt kratzt und einen abfeixt, weil er uns alle so schön verkackeiert. Der alte Silberfuchs. Cheers, Baby!
(via)

 
 

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker