Rainn Wilson rockt als The Rocker

um 18:13 da reingeschubst: Film, Preview, Trailer || Fremdplörre: Comment (1)

Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, daß mir Rainn Wilson nicht schon in Six Feet Under als Mutti Fishers creepy Love Interest (!!!) mit grandioser Sparmimik aufgefallen wäre. Deswegen bin ich um so mehr erfreut, daß er in The Rocker (ab 18.09.2008) mal in einer Hauptrolle zeigen kann, was so alles in ihm schlummert. Außerdem hab ich eine Schwäche für Muckerstories, 80’s Flair und gut gemachte Komödien und wenn mich nicht alles täuscht, dürfte der Streifen eine gelungene Kombi aus allem werden. Zumindest hab ich mich beim Trailer herzhaft weggepackt und die Kristianna-Loken-Terminatrix-Gedenk-Performance, die Rainn da in Ozzy Osbourne Klamotten hinlegt, ist einfach nur grandios! ;o)

 

Plot: “The Rocker” tells the story of a failed, over-the-hill drummer who gets a second chance at fame. Robert “Fish” Fishman is the extremely dedicated and astoundingly passionate drummer for the eighties hair band Vesuvius who is living the rock ‘n’ roll dream until he is unceremoniously kicked out of the group. Unfortunately for Fish, this happens right before Vesuvius becomes one of the biggest bands in the world. Fish is then forced to get a ‘real’ job and abandon his dream until an unlikely opportunity arises. Twenty years after getting booted out of the band he helped create, just when Fish has finally given up hope, all of his wildest fantasies come true.
(via)

Trailer mit herrlichem Blödsinn wie immer nach dem Klicker:

Willste alles? Musste klickn! »

Alert - Geburtstagskind ahead

um 16:19 da reingeschubst: Fernsehen, Film || Fremdplörre: Comment (1)

Also den Mittelteil der Headline konnte ich mir gerade im Zusammenhang mit dem Mann, der jetzt kommt, nicht verkneifen! *fg* Ich hatte letztens schonmal erklärt, daß ich solche B-Day-Glückwunsch-Postings nicht mag und gleichzeitig für Michael Palin eine Ausnahme gemacht. Ihr ahnt es schon: Jetzt kommt die nächste Ausnahme (daß mir das hier ja nicht einreisst!).

Das hier muss ganz einfach sein, denn da ich in den letzten Tagen in meiner bescheidenen Hütte irgendwie den Begriff ‘Coole Sau’ geradezu inflationär in Gebrauch hatte, komme ich an dem angedrohten heutigen Geburtstagskind auf keinen Fall vorbei: Danny Trejo!

Für den wurde die ‘Coole Sau’ nämlich erfunden, auch wenn das nirgends verzeichnet ist. Ausserdem wurde für den Mann noch die Kategorie ’so unglaublich hässlich, daß er schon wieder gut aussieht’ ins Leben gerufen. Gab es in den letzten 20 Jahren eigentlich einen Film oder eine TV-Serie, in der der meistbeschäftigte Nebendarsteller Hollywalds nicht aufgetreten ist? Mir fällt da bis auf Harry Pottsau sonst nix ein, denn bei den Teletubbies war er als der mit der Handtasche am Start! ;o)

Wie dem auch sei: Danny ist lebender Kult auf zwei Beinen und er wird heute - in seinem Fall - knackige 64 Lenze jung. Möge er uns noch lange erhalten bleiben, denn das Kino braucht ganz einfach Gangster, Triebtäter, Vampire und Psychopathen mit einer Visage wie seiner. Und ich hoffe ganz stark, daß Machete mit ihm in der endlich mal Hauptrolle ein Abräumer wird.

Der geniale Grindhouse-Machete-Fake-Trailer nach dem Klicker. Happy B-Day, Baby!

Willste alles? Musste klickn! »

Hellboy II - Das finale Poster

um 14:10 da reingeschubst: Film, Internet, Preview || Fremdplörre: Comments (0)

Das bisher bekannte Teaser Poster von Hellboy 2: The Golden Army (ab 16.10.2008) hat mich ja nu überhaupt nicht vom Hocker gerissen, was auch auf den Trailer erstmal zutraf. Den hab ich mir inzwischen immerhin schöngesoffen schöngeguckt und siehe da: Auch das neue und finale Plakat macht mich richtig an! Wie es aussieht, werden der Höllenbengel und ich doch noch Freunde…

Die offizielle Hellboyseite gibt übrigens mittlerweile ne Menge Schnick und Schnack mehr her, als nur den ersten Teaserclip. Klicken und gucken mit Auge.
(via)

Die Mumie 3 - Trailer und Inhalt [Updated]

um 12:27 da reingeschubst: Film, Preview, Trailer || Fremdplörre: Comment (1)

Meine Herren! Ich glaub heute wird ein Trailertag, denn was ich hier von letzter Nacht auf Halde liegen hab, reicht eigentlich bis nächste Woche. Den Anfang macht die Mumie 3 (ab 07.08.2008), in dem es Brendan Fraiser diesmal nicht nach Ägypten, sondern ins alte China verschlägt. Und da gibts Jet Li, Michelle Yeoh, ordentlich auf die Moppe und die berühmte Terrakotta-Armee in ziemlich lebendig! Bevor ichs vergesse: Rachel Weisz hat sich diesmal ausgeklinkt und wird von Maria Bello ersetzt. Soll mir recht sein, denn Maria war mir eigentlich schon immer sympathischer…

 

Synopsis (wird ein bissi länger): The blockbuster global Mummy franchise takes a spellbinding turn as the action shifts to Asia for the next chapter in the adventure series, The Mummy: Tomb of the Dragon Emperor. Brendan Fraser returns as explorer Rick O’Connell to combat the resurrected Han Emperor (Jet Li) in an epic that races from the catacombs of ancient China high into the frigid Himalayas. Rick is joined in this all-new adventure by son Alex (newcomer Luke Ford), wife Evelyn (Maria Bello) and her brother, Jonathan (John Hannah). And this time, the O’Connells must stop a mummy awoken from a 2,000-year-old curse who threatens to plunge the world into his merciless, unending service.

Doomed by a double-crossing sorceress (Michelle Yeoh) to spend eternity in suspended animation, China’s ruthless Dragon Emperor and his 10,000 warriors have laid forgotten for eons, entombed in clay as a vast, silent terra cotta army. But when dashing adventurer Alex O’Connell is tricked into awakening the ruler from eternal slumber, the reckless young archaeologist must seek the help of the only people who know more than he does about taking down the undead: his parents.

As the monarch roars back to life, our heroes find his quest for world domination has only intensified over the millennia. Striding the Far East with unimaginable supernatural powers, the Emperor Mummy will rouse his legion as an unstoppable, otherworldly force…unless the O’Connells can stop him first. Now, in The Mummy: Tomb of the Dragon Emperor, the trademark thrills and visually spectacular action of the Mummy series will be redefined for a new generation.

Den Trailer hat im Moment nur Yahoo -> klick <- , aber sobalds den zum embedden gibt, klöppel ich ihn hier noch nachträglich rein. Ach ja: Ne ziemlich umfangreiche Gallery gibts hier zu beglotzen.
(via)

[Update] Na also - jetzt auch embedded in anständiger Quali:

Offizielle MumienGrabkammer

Das beste Argument für Geburtenkontrolle Pt. II

um 3:32 da reingeschubst: Gagreel || Fremdplörre: Comment (1)

Das da unten sind eindeutig zwei AK’s und deswegen passen sie geradezu beängstigend gut in meine brandneue Arschlochkinder im Film Reihe! Auf Bild 1 ist das AK, das im komplett überflüssigen Freitag, der 13. Remake (das, wo die Heulsuse aus Supernatural einen auf Machetenfutter macht) Jason Vorhees als Kind darstellt ohne Maske. Auf Bild 2 ist das AK aus dem Originalfilm mit Maske. Und jetzt die Preisfrage: Welcher von beiden ist hässlicher?

Typischer Fall von im Suff gezeugt… :idea:

(via)

Der erste City of Ember Trailer ist gelandet

um 1:57 da reingeschubst: Film, Preview, Trailer || Fremdplörre: Comment (1)

Uiii…mein Schnuppernäschen hat mich nicht betrogen: Der fangfrische Trailer zu City of Ember sieht überraschend gut aus! Dem Streifen hatte ich wegen the one and only Bill Murray mit allen verfügbaren Vorabinfos hier schonmal meine Aufmerksamkeit gewidmet. Ich würde fast sagen, daß sich das als Jugend-Fantasy-Roman-Verfilmung-Dingens beschriebene Projekt wegen dem Trailer soeben beinahe zu einem Endzeit-Action-Fantasy-Drama-whatever gemausert hat. Hammer Kulissen! Aber solche Clips können ja auch täuschen. Ich bin jedenfalls für den Moment erstmal durchaus angetan:

In größer und schicker gibts das Filmchen auf der offiziellen Seite zu bestaunen!
(via)

Shark - Die James Woods One Man Show wird abgesetzt

um 0:32 da reingeschubst: Fernsehen, Preview, TV-Serien || Fremdplörre: Comment (1)

OK. Das ist jetzt langsam nicht mehr lustig. Da ich immer noch an dem fucking Serientod von Boston Legal zu knabbern habe, kann ich so nen Scheiss jetzt echt nicht brauchen, denn auch meine Grenze punkto Leidensfähigkeit ist irgendwann mal erreicht: CBS gibt der James Woods Personalityshow aka Shark mit dem Ende von Staffel 2 den Gnadenschuss, weil auch hier die Quoten nicht stimmen. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Langsam beschleicht mich der Verdacht, daß die offensichtlich verwirrten Amis was gegen Serien haben, die dem/den Hauptdarsteller/n auf den Leib geschrieben wurden und wo sich der Betreffende so richtig austoben kann. Was wollen die denn noch?? Oder liegts am Ende an dem perversen Überangebot da drüben?

James Woods war schon ne coole Sau, als alle anderen aktuellen coolen Säue noch ein geiles Glitzern in Papis Augen waren. Ich hab mir wirklich nen Keks gefreut, als er mit Shark ein Format bekam, wo er mal so richtig auf die Kacke hauen und sich und sein glorioses Macho-Image ausgiebig auf die Schippe nehmen konnte. Die Chance hat Woods mehr als reichlich genutzt, denn es gibt im ganzen restlichen Cast niemanden, der auch nur ansatzweise gegen seine Brillanz und sein Charisma anstinken könnte (Ach, Jeri Ryan spielt auch mit? Ist mir gar nicht aufgefallen…). Vielleicht sind die einzelnen Fälle leicht konventionell erzählt, aber sie haben Schmackes, Charme und eine gehörige Portion Bösartigkeit - das können nur ganz wenige Serien von sich behaupten. Ich begreife es nicht und bin latent verzweifelt. Schluchz. Und meine Tischkante hat schon tiefe Zahnabdrücke…
(via)

Offizielle Haifischkanzlei

 
 

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker