Chow Yun-Fat in einem Drama über das Massaker von Nanking

von Himbeerlola um 23:57 da reingeschubst: Film, Preview, Trailer

Ich bin heute zufällig über einen Film gestolpert, den ich hier auf keinen Fall unerwähnt lassen kann: The Children of Huang Shi ist Chow Yun-Fats aktueller Wurf und behandelt das in der westlichen Welt kaum bekannte und beachtete Massaker von Nanking, das kurz vor dem zweiten Weltkrieg im Dezember 1937 von japanischen Soldaten in einer chinesischen Stadt verübt wurde. Es gibt uneinheitliche Opferzahlen, aber es ist von mindestens 200.000 chinesischen Zivilisten die Rede, die innerhalb von nur sieben Wochen auf grauenhafte Weise abgeschlachtet wurden. Außerdem erfanden die Japaner in diesen sieben Wochen ganz nebenbei noch die systematische Massenvergewaltigung, der damals ca. 20.000 Frauen und Kinder aus Nanking zum Opfer fielen. Heute heisst sowas zynisch ‘psychologische Kriegsführung’.

The Children of Huang Shi vereint Chow Yun-Fat zum ersten Mal seit dem grandiosen Tiger & Dragon wieder mit der wunderbaren Michelle Yeoh auf der Leinwand, Jonathan Rhys Meyers und Radha Mitchell sind ebenfalls dabei. Regie führte Roger Spottiswoode.

Inhalt: Der junge britische Journalist George Hogg (Jonathan Rhys Meyers) will eigentlich über den chinesisch-japanischen Krieg und die Gräueltaten der Japaner berichten, wird dann aber von einer australischen Krankenschwester (Radha Mitchell) dazu überredet ihr dabei zu helfen 60 Waisenkinder vor den marodierenden japanischen Truppen zu retten. Mit der Unterstützung eines chinesischen Partisanen (Chow Yun Fat) macht sich die Gruppe auf einen 700 Meilen langen Gewaltmarsch durch das verschneite Gebirge und die gnadenlose Wüste bis zum Rand der Mongolei. (Die Story basiert auf realen Ereignissen und Personen - in einer Stadt nahe der Mongolei gibt es sogar eine Statue zum Gedenken an George Hogg)

Der Film lief vor ein paar Tagen in kleinem Rahmen in den USA an und da ich keinen einzigen europäischen VÖ-Termin finden kann nehme ich an, daß The Children of Huang Shi hier noch keinen Verleih hat. Es wäre schade, wenn dieser Film Direct-to-DVD versandet, denn die Bilder sind für die grosse Leinwand gemacht.

Trailer nach dem Klick:


YouTube DirektHuangShi

Hier gibts noch weitere Clips und eine andere Version des Trailers und Stern.de hat einen kurzen Film über die Premiere in China.

Offizielle Children of Huang Shi Seite und noch mehr Infos auf Michelle Yeos Seite

Sag was oder hau ab

 
 

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker