Eine Eule in Katzenklamotten

um 17:15 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comments (0)

DAS nenn ich mal ne Headline! Nö - wir haben mitnichten Tierfasching und ich bin zu dieser unchristlichen Zeit auch nicht angetrunken. Trotzdem hatte ich gerade in nüchternem Zustand eine Begegnung der unheimlichen Art, denn René hat die Transformers-Eule aus dem Ärmel gezaubert. Wie jetzt? Was hat der entzückende Federball da nebenan mit den blöden Blechbüchsen zu tun, die letztens unsere Kinos verseucht haben???

Hier kommt die Aufklärung: Erstens ist das keine Transformers-Eule, sondern eine afrikanische Büscheleule (sogar ihr Name ist niedlich *g*), die nur maximal 25cm gross wird, aber todesmutig und kackfrech auf dem Boden der Savanne wohnt. Und zweitens ist sie doch irgendwie eine Transformers-Eule, denn sie kann sich gewissermaßen ‘verkleiden’. Das tut sie immer dann, wenn ein böser Eulenfresser sie wegschmatzen will oder sie sonstwie mit nem anderen renitenten Viechzeugs Meinungsverschiedenheiten hat. Das Ganze klingt jetzt vielleicht noch nicht sooooo aufregend, aber das muss man mal gesehen haben. Und ich will so eine, nur um mal die blöden Gesichter meiner Miezen zu sehen…hehehe
(Pic via)

Beweisvideo nach dem Klicker. Ab Minute 1:45 wirds miiiaaauuuuu und spooooky…;o)

Willste alles? Musste klickn! »

Sone Kagge

um 22:16 da reingeschubst: Me myself and I, Miezcontent || Fremdplörre: Comments (10)

Wenns kommt, kommts immer geballt: Ich lieg seit gestern endlich richtig flach, nachdem ich die letzten Tage an der blöden Erkältung rumgebrütet habe und darf mich jetzt über ne fette Bronchitis und 39 Fieber freuen. Und weil das anscheinend noch nicht reicht, ist auch noch der Kronprinz krank geworden und ich darf dann morgen sehen, wie ich ihn zwischen Hust- und Fieberanfällen zum Tierarzt schaffe.

Warum immer ich? :cry:

Zeckenzirkus

um 23:53 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comment (1)

Neuester Stand zum Thema Extreme Miez-hunting: Die kleene Schnegge hat sich als kleener Schneggerich entpuppt. Ich bin ja fast vom Glauben abgefallen, als ich die Klöten in Golfballgrösse gesehen habe. Also so krass hab ich mich auch noch nie geirrt. Eigentlich verstehe ichs bis jetzt noch nicht, denn er hat nach wie vor ein totales Mädchengesicht und führt sich auch immer noch wie ne rollige Miez auf. Wahrscheinlich isser schwul…;o)

Inzwischen sind wir so weit, daß er von alleine mit nach oben kommt und in der Wohnung frisst. Sage und schreibe 17 (!!!) Zecken in allen Grössen und Farben und ganze Heerscharen an anderen Untermietern später, denen ich allesamt mit Zeckenhaken und chemischer Keule das Licht ausgeblasen habe, sieht er langsam wie eine richtige Katze ein richtiger Kater aus. Jetzt gibts jeden Tag Beautyprogramm mit Ungezieferkontrolle und lecker Bürsten, auf das er mächtig steht.

Der kleine Zeckenzirkus hat sich sogar schon halbwegs mit meiner sonst so dominaten Katerstrophe angefreundet. Zumindest knurrt Hopkins nicht mehr und zeigt durchaus Interesse. Ich bin ja gespannt, ob daraus noch eine richtige Männerfreundschaft wird. Im Moment läuft es richtig gut: Der freche Austauschschüler kommt freiwillig mit, futtert mir die Haare vom Kopf, fühlt sich auf der Couch sauwohl, wird nach höchstens 2 Stunden unruhig und macht sich dann über den Balkon wieder davon. Das Programm hat er heute schon 3 Mal durchgezogen, was direkt eine Premiere ist, denn bisher kam er nie tagsüber. Ich bin mächtig gespannt, ob er sich doch noch für den Einzug entscheidet. Ob ich mir mal langsam einen Namen überlege?

Extreme Miez-hunting

um 4:17 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comment (1)

Es muss einen Grund geben, warum immer mir sowas passiert: Seit ein paar Tagen sitzt jeden Abend um spätestens 22:00 eine junge, ca. ein 3/4 Jahr alte Katze vor meinem Fenster und maunzt wie eine Verrückte. Eigentlich tut sie das, weil sie mehr als offensichtlich rollig ist, aber inzwischen hat sie begriffen, daß sie mir damit ihre Anwesenheit mitteilen kann. Kluges Tier. Wenn ich dann rausgucke, schreit sie gleich noch lauter und das heißt HUUUUNGEEEEEER!!!

Ich habe gleich am ersten Abend gemerkt, daß Trockenfutter nicht so wirklich ihr Ding ist - und das, obwohl sie nach ihrem Zustand zu urteilen seit 2 bis 3 Wochen nichts Anständiges mehr zu beißen hatte. Anspruchsvolles Luder. Sie ist noch nicht völlig abgemagert, aber es ging schon arg in diese Richtung. Betonung auf ‘ging’, denn jetzt ist es mit der unfreiwilligen Fasterei natürlich vorbei. Ich hab für solche Fälle nämlich einen kleinen Vorrat Frischfutter gebunkert, der durch meine beiden trockenfutterverrückten Monster zum Glück nie in Gefahr ist. A propos Monster: Murphy und Hopkins gucken der Raubtierfütterung immer ganz fasziniert vom Fensterbrett aus zu und Hopkins gurrt dabei wie ein ganzer Taubenschlag vor sich hin, weil ihm das mit der Rolligkeit der kleinen Dame nicht entgangen sein dürfte. Wozu hab ich den Lümmel eigentlich kastrieren lassen? *g*

Ich bin mir durchaus bewußt, daß Murphy und Hopkins davon erstmal nicht so begeistert wären, aber insgeheim hab ich den ‘Neuzugang’ natürlich schon adoptiert. Vom ganzen Verhalten her wurde die Kleine nämlich nicht draußen geboren, sondern vor kurzem ausgesetzt - oder sie ist entlaufen. Das glaube ich allerdings weniger, denn nach 25 Jahren unter Miezdiktatur weiß ich, daß eine Katze auch in der Rolligkeit nicht blöd ist und immer nach Hause findet. Wie dem auch sei: Ich versuche sie einzufangen. Das hat bisher noch nicht geklappt, weil sie mir noch nicht 100%ig vertraut, aber sie lässt sich immerhin schon vorsichtig am Hals krabbeln und dreht vor Begeisterung total durch, wenn ich mit ihr spiele und ihr rumliegendes Zeugs, wie z.B. Kiefernzapfen übern Rasen schmeiße und sie hinterher wetzen kann. Sweet!

Noch ein paar Tage Einschleimarbeit und dann kriege ich sie hoffentlich zu fassen. Davon lasse ich mich auch nicht durch die 6 Zecken abhalten, die ich bereits mit bloßem Auge an ihr erkennen kann, während sich höchstwahrscheinlich noch 19 andere nebst weiteren unerwünschten Untermietern auf dem dürren Dingelchen tummeln. Das riecht nach Badezimmerquarantäne und chemischer Keule. Wenns denn nur schon soweit wäre. Seufz. Ich drücke mir und ihr die Daumen und bleib am Ball…

Immer nur Fleisch ist auch langweilig

um 13:12 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comments (11)

Eigentlich sind Katzen ja Fleischosaurier und keine Vegetariosaurier, wenn ich jetzt mal das Katzengras ausklammere. Meine beiden Monster sind neuerdings irgendwie der Meinung, dass sie auf ihr Genmaterial husten müssen, weil Evolution ja sowieso nur was für Pyjamabügler ist und haben eine neue Leidenschaft entdeckt: Rosinen! Igitt. Ich hasse die Dinger, aber seit die zwei Biester zufällig mal ein paar von den verschrumpelten Teilen von einer Besucherin ergattert haben, muss ich sie immer auf dem Einkaufszettel haben. Sonst Zwergenaufstand nebst Armageddon. Es geht aber noch perverser: Mein Kater hat gestern auch noch Trockenpflaumen für sich entdeckt. Muss ich mir jetzt irgendwie Sorgen machen? :)

Nein, das ist NICHT Knut!

um 3:06 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comments (5)

…um mal den Vermutungen der Passanten zu widersprechen, die sich immer dann unter meinem Fensterbrett zusammenrotten, wenn mein Arschlochkind Kater auf selbigem sitzt und betont gelangweilt in die Gegend starrt, als würde ihn die ganze Aufregung 3 Meter weiter unten nichts angehen. Hmmm. Merkt man eigentlich, dass es Zeit für irrationalen Miezcontent ist, wie ich soeben beschlossen habe? Ha!

Nachdem vor schlappen 3 Wochen schon olle Möhrfie von mir hier eingeführt wurde, ist jetzt der Kronprinz dran!

Taddaaaaa - das ist Sir Hopkins:

Knutschkugel

Der Lappen ist mindestens so eingebildet wie er aussieht und ausserdem das dominanteste Stück Katzenviech Katerviech, das mir je untergekommen ist. Ein echter Gewalthaufen, der diese auch ohne mit der Wimper zu zucken einsetzt, um sein Mörderego durchzusetzen. Es ist reichlich anstrengend ihm jeden Tag aufs Neue klarmachen zu müssen, wer hier eigentlich das Sagen hat und eigentlich könnte ich mir das auch sparen, denn der Kerl ist schlicht erziehungsresistent. Seufz und doppelseufz. Was tut man nicht alles? Trotzdem ist der kleine Hobbytyrann einfach unwiderstehlich - vor allem wenn er schläft (und mir dann unter der Decke seinen eiskalten Mauken zum anwärmen rüberstreckt):

artig?

Ich könnt den glatt anknabbern…*schmacht*

Das ist wirklich unheimlich…

um 13:58 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comments (2)

Ich hege seit schlappen 20 Minuten den Verdacht, dass ich verhext wurde - oder wahlweise vervoodoot oder was die Mystikecke sonst noch so zu bieten hat. Wie jeder inzwischen bemerkt haben dürfte, hat Batzi heute Nacht hier trotz meines erbitterten Widerstandes den Untergang des Abendlandes eingeläutet, als er mich hintertückisch und mit unfairen Mitteln zu Miezcontent verführt hat. Und was ist die Konsequenz davon? Vor 20 Minuten macht es an meiner Zugbrücke Dingdong und mein Lieblingspaketzusteller überreicht mir mit einem breiten Grinsen ein Päckchen, dessen Absender sich bereits auf den ersten Blick wegen seiner prägnanten Farbe verriet.

Auf den zweiten Blick las ich den Aufdruck: “Viel Freude mit ihrem neuen Kalender wünscht ihnen ihr Whiskas-Team”. In diesem Moment war mir schlagartig klar, dass ich gerade eben schon zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen was gewonnen habe! (Notiz an mich: Ich muss sofort noch einen Lottoschein für heute ausfüllen) Und das ist das schnuckelige Ergebnis der Verlosung, an der ich hier vor ein paar Wochen teilgenommen hab:

© Heyne Verlag

(Hmmm…ob es die von Whiskas interessiert, dass meine Miezis deren Futter überhaupt nicht mögen? *fiesgrins*)

Cat Man Do!

um 4:32 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comments (2)

Daran hat Batzi natürlich auch Schuld, denn ohne ihn wäre mir dieses genial animierte und noch genialer beobachtete Stück von einem auf-der-Stelle-liebhab-Clip völlig entgangen:


YouTube kannste klickn zum direkt und so 

Und das Teil hier ist so unglaublich Murphy, wie es nur geht:


YouTube kannste klickn zum direkt und so 

Danke @ Batz, du Lola mit Miezcontent verseuchender Schuldhaber! ;)

Der böse Batz hat Schuld!

um 4:01 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comments (3)

…denn einer muss ja immer Schuld haben. Woran der böse Batz Schuld hat? Daran, dass es jetzt eine neue Kruschkiste namens Miezcontent gibt. Eigentlich wollte ich meine kleinen pelzigen Terroristen hier völlig raushalten, aber er hat mich angefixt. Und zwar damit, damit und damit auch. Und schon schmilzt die sonst so standhafte Lola wie Schokoeis im Hochsommer dahin!

Darf ich vorstellen? Miss Murphy in ihrer ganzen diabolischen Pracht:

Miss Murphy

Immer irgendwie schlecht gelaunt, muss immer das letzte Wort haben und immer ihren Dickschädel durchsetzen. Notfalls mit Gewalt, was sich in ihrem Fall zwar nicht an meiner Haut, aber dafür in der zerstörten Einrichtung widerspiegelt. Wenn sie nämlich nicht innerhalb von 10 Sekunden genau das bekommt was sie sich gerade einbildet, fliegt alles runter was nicht angedübelt ist. Madame von und zu zählt demnächst schon 15 Lenze und langsam macht sich das bemerkbar, obwohl sie sich immer noch gern wie ein durchgeknallter Teenie aufführt. Hab dich wahnsinnig lieb, du renitentes Biest…

 
 

Janz früher mal...

 

Dezember 2016
M D M D F S S
« Jun    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker