Let’s blame it on the movies

um 23:49 da reingeschubst: Internet || Fremdplörre: Comments (2)

Nachdem sich 17 Teenies mit ADS aus Gloucester (USA) durch die Verabredung gemeinsam schwanger zu werden - und als Krönung einen Obdachlosen für den harten Job engagierten - vorsätzlich ihr Leben versaut haben (nachzulesen hier), suchen die Erwachsenen verzweifelt nach einer Erklärung für das rudelartig auftretende Aussetzen des gesunden Menschenverstandes - sofern man im Zusammenhang mit hormongebeutelten Halbwüchsigen davon überhaupt sprechen kann. Und was liegt da näher, als das erstbeste wehrlose Opfer an den Haaren zu packen, in den Raum zu schleifen und es für alles verantwortlich zu machen: Juno.

Genau. Juno der Film. Der, in dem sich eine kodderschnäuzige 16-jährige Göre ohne vernünftigen Grund gegen eine Abtreibung entschieden hat, weil schwanger sein in dem Alter so kuhl ist oder whatever. Der ist schuld. Wow, das ist neu. Bisher waren Filme höchstens für Amokläufe, Serienmorde oder Phobien vorm schwimmen im offenen Meer verantwortlich. Jetzt sind sie es auch für Teenie-Schwangerschaften. Dann wissen wir ja endlich auf wem wir rumhacken können, wenn sich demnächst ein Verwirrter eine Ork-Armee züchtet oder sich eine schwarzhaarige Braut sieben Kleinwüchsige als Sexsklaven hält. Ich hab den Scheiss sowas von satt.
(via)

Brandneue (Wunsch-) Mailadressen bei Yahoo

um 12:45 da reingeschubst: Internet || Fremdplörre: Comment (1)

And now for something completely different: Yahoo! hat heute die Domains @ymail.com und @rocketmail.com zur Registrierung freigegeben. Wer also von seiner bisherigen Mailaddy abgenervt ist, weil er in seinen bereits vergebenen Wunschnamen noch ne ellenlange Zahlenkette oder sonstige blöde Sonderzeichen reinfriemeln musste, der sollte ganz schnell ausprobieren, ob denn das Objekt der Begierde bei Yahoo! noch frei ist. Nicht zu verachten: Auch für die neuen Domains gilt unbegrenzter Speicherplatz und die bekannten Services wie Kalender, Notizblock und sonstiger Krams sind ebenfalls implementiert. Die Verknüpfung mit anderen Yahoo!-Angeboten wie Messenger, Toolbar, Flickr, MyBlogLog, usw. ect. pp. funzt natürlich auch einwandfrei.

Zur Registrierung gehts hier lang

Ich bin seit 1999 völlig ver-yahoot und war immer zufrieden. Natürlich bin ich auch beim Konkurrenten mit dem grossen G vertreten, aber im direkten Vergleich gefällt mir meine Yahoo!-Mehlbocks immer noch wesentlich besser. Allerdings muss ich betonen, dass ich bis heute an der Classic Oberfläche festhalte, weil ich mich mit der neuen keine-Ahnung-wie-die-genau-heisst-Oberfläche nicht wirklich anfreunden kann (erinnert mich zu sehr an Hotmail *g*). Natürlich gibts auch bei den neuen Accounts die freie Wahl ob alt oder neu.
(via)

Wie war das nochmal mit dem Abseits?

um 0:01 da reingeschubst: Fernsehen, Gagreel || Fremdplörre: Comments (0)

Es ist ja nicht so, dass ich mich auch nur den kleinsten Dreck um die EM scheren würde. Klar, dass das aktuelle Fernsehprogramm für mich im Moment eine einzige Folter ist, zumal die Privaten irgendwie auch nur Mist versenden, weil sie eh nicht gegen den schwarz-weissen Ball anstinken können. Hmpf.

Und dann werde ich auch noch per Mail mit Informationen belästigt, die ich so nie haben wollte. Hier die ultimative Erklärung der Abseitsregel für Frauen. Danke Miri, du Eule. Das hat mir echt noch gefehlt:

Du befindest dich in einem Schuhladen und stehst an der Kasse. Vor dir in der Schlange steht nur noch eine nette Frau. Sie scheint die Kassiererin zu kennen, gehören wohl irgendwie zusammen die beiden.

Auf einmal entdeckst du aus heiterem Himmel auf dem Regal hinter der Kassiererin ein Paar Schuhe, in das du dich sofort unsterblich verliebst. Du hast zwar schon genügend Schuhe, aber dieses Paar ist einzigartig. Du MUSST sie einfach haben! Diese Schuhe sind nur geschaffen worden, um DIR zu gehören. Du MUSST sie besitzen, sonst hat dein ganzes zukünftiges Leben keinen Sinn mehr.

Plötzlich bemerkst du, wie die Tussi vor dir in der Schlange mit genau diesem Paar liebäugelt. Die blöde Kuh! Per Blickkontakt signalisiert sie ihrer Kassierer-Freundin auch noch, dass die Schuhe auf keinen Fall in deine Hände gelangen dürfen. Boah!

Aaaaber: Ihr beide habt nicht genug Geld dabei, um die Traumschuhe bezahlen zu können. Vordrängeln macht also keinen Sinn. Die Kassiererin schaut euch inzwischen geduldig an und wartet ab.

Zum Glück hast du eine loyale Freundin dabei, die im Laden gerade andere Schuhe anprobiert. Sie erkennt deine missliche Lage mit geübtem Blick und reagiert: Sie will dir ihre Geldbörse zuwerfen, damit du die hinterhältige Ziege vor dir geschickt umrunden und dir die Schuhe kaufen kannst. Deine Freundin wird also die Börse über den Kopf der assigen Schlampe hinweg nach vorne werfen und während sie sich in der Luft befindet, umrundest Du das fiese Miststück, fängst das Geld und kaufst blitzschnell die Schuhe!

Und noch mal aaaaber: Solange sich das Geld beim Ausholen noch in ihrer Hand deiner Freundin und nicht in der Luft befindet, darfst du dich beim Überholen zwar auf gleicher Höhe, aber nicht schon vor dem verdammten schuhgeilen Drecksstück befinden - sonst bist du im Abseits.

Mist. Ich hab zwar wegen Grösse 42 zwangsweise keinen Schuhtick, aber jetzt hab sogar ich den Quatsch begriffen…;o)

DiCaprio, die alte Hackfresse

um 18:12 da reingeschubst: Gagreel || Fremdplörre: Comments (0)

Auch wenn ich mitnichten davon überzeugt bin, dass ich wirklich schreibe, wie der Vogel da in det Video quatschen tut, erwähne ich diese infame und zutiefst beleidigende Behauptung hier trotzdem. Warum? Na weil ick mia vor lauta Abjewieher den Schlüpper nassjemacht hab, weeße!


YouTube kannste klickn zum direkt und so 

Ich möchte ein Eisbär sein, am kalten Polar…*sing*träller*
(@e.o: Blutige Rache! Ich zähle auf die Tschechen heute Abend! 8:0 sollnse gewinnen!)

Erstens kommt es anders und überhaupt sowieso

um 3:23 da reingeschubst: Fernsehen || Fremdplörre: Comments (6)

Während ich nachmittags noch fröhlich überlegt hatte, ob ich mir denn endlich Indy 4 im Kino gebe, hatte sich das Unheil schon längst zusammengebraut, um mir die volle Breitseite zu verpassen: Vier keinen Widerspruch duldende Mädels haben mich gezwungen zusammen mit ihnen und reichlich Alkohol den Eurovision Song Contest anzugucken. Meine Nerven. Jetzt bin ich angesoffen und um eine Erfahrung reicher, die ich so nie machen wollte.

Zumindest lag ich mit einer Prognose fast richtig (ich war noch zu nett): Die No Angels sind nicht Vorletzter, sondern Letzter! Und wo blieben eigentlich die Punkte für den besten Act des Abends? Wäre der Quatsch da mit rechten Dingen zugegangen, hätten die Finnen gewonnen. Jawoll! Nu kommt die Show nächstes Jahr aus Moskau. Wer will denn sowas?

Boah. Ich muss inne Heia. Mir verschwimmn grad die Buchstabatzen vr de Klüsn…*hicks*

Heute grosses Poppertreffen in Belgrad

um 16:46 da reingeschubst: Fernsehen || Fremdplörre: Comment (1)

Ui. Heute ist ja der Eurovision Song Contest. Mal Checkliste machen:

  • sind denn endlich Rammstein für Deutschland am Start, damit wir auch mal gewinnen? Nö.
  • sind wenigstens Knorkator für Deutschland am Start, damit wir auch mal gewinnen? Nö.
  • wie? No Angels? Fuck. Wieder vorletzter Platz und aus Ösiland 0 Punkte.
  • sind denn wenigstens Lordi wieder für Finnland dabei zwecks geile Show und gute Laune? Fuck. Nö.
  • Teräsbetoni starten für Finnland? Kuhl. Nächstes Jahr kommt die Show dann wieder aus Helsinki!

Supi. Ich kann den Song Contest dieses Jahr ausfallen lassen und mir eventuell nächstes Jahr die Show aus Finnland angucken. Was guck ich denn stattdessen? Anaconda - Die Jagd nach der Blutorchidee? Oder geh ich doch lieber endlich ins überfüllte Kino zu Indy 4? Sauschwere Entscheidung…

Verdammt: Polylux soll doch nicht sterben

um 4:06 da reingeschubst: Fernsehen || Fremdplörre: Comments (7)

Im Grunde finde ich nicht, daß die Sendung Polylux auch nur ansatzweise interessant genug wäre, als daß ich sie hier erwähnen müsste. Im Grunde habe ich mich sogar richtig gefreut, als es Anfang der Woche hieß, daß der Mist endlich eingestellt wird. Mal ehrlich: Wer braucht Beiträge unter dem Deckmäntelchen des Lifestyles von einer handvoll Gehirnamputierter Zeitgeistes, die so belanglos sind, daß sich sogar die Zeitung mit dem B dafür zu schade ist und eine Moderatorin, die, wenn sie nicht gerade auf irgendwelchen Szenepartys selbstherrlich Hof hält, den ganzen Rotz auch noch so herablassend präsentiert, daß man am liebsten seinen Fernseher zertrümmern würde? (Nein Frau von und zu auf und davon, sie sind weder toll noch cool noch sonstwas und werden es auch nie sein und die Sache mit ihren Polypen hat auch nichts mit Markenzeichen oder gar Stil zu tun, sondern die Dinger lassen sie nur wie Kader Loth klingen)

Leider scheint es mit dem Fernsehtod von Polylux jetzt doch nichts zu werden, denn nachdem der rbb verkündet hat, daß er sich den Quatsch aus finanziellen Gründen nicht mehr leisten kann, steht neuerdings ein bisher nicht genannter öffentlich-rechtlicher Sender mit dicker Brieftasche auf der Matte und hat das Shopping-Glitzern in den Augen. Die Verhandlungen laufen demnach. Ach nö. Es wäre nett, wenn von den GEZ-Geldern ausnahmsweise mal keine kackdreiste Verschwendung von Sendezeit finanziert werden würde. Das hat ja dann wieder suuuper nicht geklappt.
(via)

Zeckenzirkus

um 23:53 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comment (1)

Neuester Stand zum Thema Extreme Miez-hunting: Die kleene Schnegge hat sich als kleener Schneggerich entpuppt. Ich bin ja fast vom Glauben abgefallen, als ich die Klöten in Golfballgrösse gesehen habe. Also so krass hab ich mich auch noch nie geirrt. Eigentlich verstehe ichs bis jetzt noch nicht, denn er hat nach wie vor ein totales Mädchengesicht und führt sich auch immer noch wie ne rollige Miez auf. Wahrscheinlich isser schwul…;o)

Inzwischen sind wir so weit, daß er von alleine mit nach oben kommt und in der Wohnung frisst. Sage und schreibe 17 (!!!) Zecken in allen Grössen und Farben und ganze Heerscharen an anderen Untermietern später, denen ich allesamt mit Zeckenhaken und chemischer Keule das Licht ausgeblasen habe, sieht er langsam wie eine richtige Katze ein richtiger Kater aus. Jetzt gibts jeden Tag Beautyprogramm mit Ungezieferkontrolle und lecker Bürsten, auf das er mächtig steht.

Der kleine Zeckenzirkus hat sich sogar schon halbwegs mit meiner sonst so dominaten Katerstrophe angefreundet. Zumindest knurrt Hopkins nicht mehr und zeigt durchaus Interesse. Ich bin ja gespannt, ob daraus noch eine richtige Männerfreundschaft wird. Im Moment läuft es richtig gut: Der freche Austauschschüler kommt freiwillig mit, futtert mir die Haare vom Kopf, fühlt sich auf der Couch sauwohl, wird nach höchstens 2 Stunden unruhig und macht sich dann über den Balkon wieder davon. Das Programm hat er heute schon 3 Mal durchgezogen, was direkt eine Premiere ist, denn bisher kam er nie tagsüber. Ich bin mächtig gespannt, ob er sich doch noch für den Einzug entscheidet. Ob ich mir mal langsam einen Namen überlege?

Extreme Miez-hunting

um 4:17 da reingeschubst: Miezcontent || Fremdplörre: Comment (1)

Es muss einen Grund geben, warum immer mir sowas passiert: Seit ein paar Tagen sitzt jeden Abend um spätestens 22:00 eine junge, ca. ein 3/4 Jahr alte Katze vor meinem Fenster und maunzt wie eine Verrückte. Eigentlich tut sie das, weil sie mehr als offensichtlich rollig ist, aber inzwischen hat sie begriffen, daß sie mir damit ihre Anwesenheit mitteilen kann. Kluges Tier. Wenn ich dann rausgucke, schreit sie gleich noch lauter und das heißt HUUUUNGEEEEEER!!!

Ich habe gleich am ersten Abend gemerkt, daß Trockenfutter nicht so wirklich ihr Ding ist - und das, obwohl sie nach ihrem Zustand zu urteilen seit 2 bis 3 Wochen nichts Anständiges mehr zu beißen hatte. Anspruchsvolles Luder. Sie ist noch nicht völlig abgemagert, aber es ging schon arg in diese Richtung. Betonung auf ‘ging’, denn jetzt ist es mit der unfreiwilligen Fasterei natürlich vorbei. Ich hab für solche Fälle nämlich einen kleinen Vorrat Frischfutter gebunkert, der durch meine beiden trockenfutterverrückten Monster zum Glück nie in Gefahr ist. A propos Monster: Murphy und Hopkins gucken der Raubtierfütterung immer ganz fasziniert vom Fensterbrett aus zu und Hopkins gurrt dabei wie ein ganzer Taubenschlag vor sich hin, weil ihm das mit der Rolligkeit der kleinen Dame nicht entgangen sein dürfte. Wozu hab ich den Lümmel eigentlich kastrieren lassen? *g*

Ich bin mir durchaus bewußt, daß Murphy und Hopkins davon erstmal nicht so begeistert wären, aber insgeheim hab ich den ‘Neuzugang’ natürlich schon adoptiert. Vom ganzen Verhalten her wurde die Kleine nämlich nicht draußen geboren, sondern vor kurzem ausgesetzt - oder sie ist entlaufen. Das glaube ich allerdings weniger, denn nach 25 Jahren unter Miezdiktatur weiß ich, daß eine Katze auch in der Rolligkeit nicht blöd ist und immer nach Hause findet. Wie dem auch sei: Ich versuche sie einzufangen. Das hat bisher noch nicht geklappt, weil sie mir noch nicht 100%ig vertraut, aber sie lässt sich immerhin schon vorsichtig am Hals krabbeln und dreht vor Begeisterung total durch, wenn ich mit ihr spiele und ihr rumliegendes Zeugs, wie z.B. Kiefernzapfen übern Rasen schmeiße und sie hinterher wetzen kann. Sweet!

Noch ein paar Tage Einschleimarbeit und dann kriege ich sie hoffentlich zu fassen. Davon lasse ich mich auch nicht durch die 6 Zecken abhalten, die ich bereits mit bloßem Auge an ihr erkennen kann, während sich höchstwahrscheinlich noch 19 andere nebst weiteren unerwünschten Untermietern auf dem dürren Dingelchen tummeln. Das riecht nach Badezimmerquarantäne und chemischer Keule. Wenns denn nur schon soweit wäre. Seufz. Ich drücke mir und ihr die Daumen und bleib am Ball…

Oll

um 17:43 da reingeschubst: Me myself and I || Fremdplörre: Comments (2)

Letzte Nacht hatte ich ollen Rollschlaf und hab gegen halb 7 das letzte Mal aufn Wecker geguckt. Nu fühl ich mich so richtig bäh und oll. Ich hab olle Koppschmerzen wie nur was. Das olle Aspirin wirkt irgendwie nicht. Die olle Sonne nervt, weil sie durchs Fenster reinblendet und mir fällt deswegen auf, dass ich die ollen Fenster schon wieder putzen muss. Na (t)oll. Ein oller Nachbar geht mir mit seiner ollen Mutantenstadlmucke auf die Ketten und die ollen Teppichratten der ollen Nachbarin von gegenüber gehen mir noch mehr auf die Ketten, weil sie unbedingt vor meinem Balkon laut kreischend Fussball spielen müssen, anstatt 200 Meter weiter auf den Fussballplatz zu gehen! Es hackt wohl! Hmpf…ne olle Erkältung krieg ich glaub ich auch. Das isn blöder oller Tag. Und ich hab sowas von OLLE LAUNE!

 
 

Janz früher mal...

 

Dezember 2016
M D M D F S S
« Jun    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker