So ein Superheld hats echt nicht leicht

um 8:47 da reingeschubst: Film, Preview, Trailer || Fremdplörre: Comments (2)

Der offizielle Hancock Trailer hat den Weg ins Netz gefunden und ich gebs ja schon zu: Das Ding sieht mächtig gut aus. Da das gute Stück satte 3:07 Min. lang ist, bräuchte man sich den kompletten Streifen schon fast nicht mehr angucken…*g*

Anschnallen und bitte eine Tüte Mitleid für den geplagten Hero aus der Hölle bereit halten:

Die Hancock-Promomaschine rollt an

um 15:45 da reingeschubst: Film, Preview, Trailer || Fremdplörre: Comment (1)

Vor lauter Hulk, Iron Man und Hellboy II übersieht man fast den Superhero der etwas anderen weil total verluderten Art namens Hancock, was aber vielleicht auch daran liegen könnte, dass sich der Promoterror für die neueste Will Smith Sause (Start bei uns 03.07.2008) bisher arg in Grenzen hielt. Das soll jetzt offensichtlich geändert werden, denn Sony Pictures hat ausgerechnet bei Quotengigant American Idol einen neuen Teaser platziert, der seitdem einen lautstarken Zug durch die Netzgemeinde macht.

Ich gebe hiermit offen zu, dass ich die Begeisterung seit dem ersten Trailer von vor ein paar Monaten nicht so ganz teile bzw eher skeptisch bin. Dafür stelle ich heute mit einer gewissen Erleichterung fest, dass der TV-Spot ganz lustig ausgefallen ist und das lässt mich hoffen, dass der Streifen doch kein totaler Mist wird. Regie führt übrigens Dr. Kronk Peter Berg, der erst letztens wegen der gnadenlos angedrohten Dune Verschlimmbesserung Neuverfilmung (plz call Amnesty International) meinen geballten Zorn auf sich zog, was sich auch bis jetzt nicht geändert hat…*bedrohlichknurrrr*

Plot: Es gibt Helden… es gibt Superhelden… und dann gibt es noch Hancock (Will Smith). Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung – das weiß jeder – genauer gesagt, jeder außer Hancock. Der ist kantig, problembeladen, sarkastisch und fühlt sich ständig von allen missverstanden. Mit seinen gut gemeinten Heldentaten erledigt Hancock zwar den Job und rettet zahllose Leben, aber hinterlässt auch jedes Mal eine beispiellose Spur der Verwüstung. So dankbar die Leute auch sind, ihren eigenen Helden in der Nachbarschaft zu haben – jetzt haben sie endgültig die Nase voll! Die braven Bürger von Los Angeles fragen sich, was sie getan haben, um diesen Typen zu verdienen. Aber Hancock war noch nie die Sorte Mann, der sich darum schert, was andere von ihm denken – bis er eines Tages das Leben des PR-Fachmanns Ray Embrey (Jason Bateman) rettet. Plötzlich beginnt der verbitterte Superheld zu verstehen, dass er doch einen wunden Punkt haben könnte. Indem er sich damit auseinandersetzt, nimmt Hancock seine bislang größte Herausforderung in Angriff. Eine Herausforderung, der er wahrscheinlich nicht gewachsen ist, denn Rays Frau, Mary (Charlize Theron), hält Hancock für einen hoffnungslosen Fall.

Neuer TV-Teaser und erster offizieller Trailer wie immer nach dem Klicker:
(via)

Willste alles? Musste klickn! »

Dune - Der Wüstenplanet wird neu verfilmt

um 4:39 da reingeschubst: Film, Preview || Fremdplörre: Comments (2)

roooooaaarrrrEs gibt gewisse Momente im Leben eines Filmfreundes, die möchte man ganz einfach nicht erleben. Bei mir waren es z.B. Star Wars Episode 1-3, das Remake von Psycho oder Hannibal Rising, um mal nicht zu weit in die Vergangenheit abzuschweifen. Ein warmes Ehrenplätzchen auf meiner das-geht-garnich-Liste des Grauens bekommt auch die Meldung von Variety, dass sich das unangenehme Gerücht um die Neuverfilmung von Dune mit Peter Berg als Regisseur bewahrheitet.

Tut mir traurig, aber ich kriege Herrn Berg einfach nicht als Kettensägen-schwingenden Dr. Kronk in Chicago Hope aus dem Kopf und als Regisseur hat er sich m.E. bisher nicht mit viel mehr als lahmer Durchschnittsware hervorgetan. Und dieser Mann will epische Sandwurm-Bilder liefern? Nä! Da ist es mir auch schnurzpiep und egal, dass er ein Riesenfan des Romans von Frank Herbert und auch von David Lynch sei, wie er mal in einem Interview bekannte, das zu Zeiten entstand, als ich den ganzen Vorgang noch für einen schlechten Scherz hielt und spontan gleich wieder verdrängt habe. Und wo so eine Fansache hinführen kann, haben wir ja nicht zuletzt bei Jacksons grauenhafter King Kong Verstümmelung erlebt.

Sorry @ Hollywald, ich habe die ganze verdammte aktuelle Sequel-, Prequel- und Remake-Welle bisher (mehr oder weniger) stumm vor mich hin leidend ertragen, aber mir reichts jetzt echt. Gerade bei Dune ist der genialen Version von David Lynch und den mauen TV-Adaptionen nichts mehr hinzuzufügen. Irgendwann muss mal Schicht im Schacht sein. Setzt lieber mal einen fähigen ScFi-Regisseur auf die anderen Bücher des Dune-Zyklus an.

(via)

 
 

Janz früher mal...

 

Dezember 2016
M D M D F S S
« Jun    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Es wird wolkig

Kram & Zeugs

Lizenz


Aboquatsch
Add to Technorati Favorites
Add to Google
Join My Community at MyBloglog!
Mit Bloglines abonnieren

Jibbs ooch noch
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de

Bits about moi






Mist! Ich bin nur
Bist du Zombie-Proof? Teste dich!

Bin irgendwo zwischen
Egoload - Analytischer DenkerundEgoload - Unabhängiger Denker